Forest Jump | PräJu
16903
page,page-id-16903,page-child,parent-pageid-16055,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

PräJu

Verein Präventive Jugendhilfe e.V.

PräJu ist der Träger von Forest Jump, dem ersten Hochseilgarten und Teamparcours im Neckar-Odenwald-Kreis. Zweck des am 7. Februar 2002 gegründeten Vereins ist die Förderung der Prävention in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe.

 

PräJu gewährt Hilfe und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien zur Bewältigung oder zur Abwendung von Entwicklungen, die negativen Einfluss auf deren Lebens- und Entwicklungsperspektiven haben. Der Zweck des Vereines wird insbesondere verwirklicht durch:

 

  • Durchführung von präventiven Maßnahmen zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in belastenden Lebenssituationen.
  • Errichtung, Betrieb und Instandhaltung des Hochseilgartens „Forest Jump“ sowie der dazu gehörenden Räumlichkeiten.
  • Durchführung von erlebnispädagogischen Aktionen und Fortbildungen für Schulen, Institutionen der Jugendarbeit, Jugendhilfeeinrichtungen, Ausbildungsbetriebe und andere Organisationen und Einrichtungen.

PräJu-Vorstand

1. Vorsitzende Iris Hellmuth-Gurka
2. Vorsitzender Peter Novak
KassierHerbert Baumbusch
SchriftführerMaximilian Uihlein
StiftungsvertreterSteffen Gimber
ProjektleiterLothar Judex

PräJu-Gründungsmitglieder

  • Günter Hauk
  • Wolfgang Kögel
  • Annette Kraus
  • Stadt Walldürn
  • Karl Butschek

  • Steffen Gimber
  • Frank Hemberger
  • Karl Neumer
  • Burkhard Niesner

  • Christoph Künzig
  • Herbert Baumbusch
  • Auerberg HWRS
  • PersoNova gGmbH

Abenteuer, Naturerlebnis und Herausforderung für Kinder, Familien, Schulklassen, Teams & Firmen.